Argentinien:

Buenos Aires - La Plata - Trelew - Puerto Madryn - Halbinsel Valdés - Cerro Avanzado




12 Tage Reiseprogramm


Gegen Abend Abflug von Frankfurt/Main mit der LUFTHANSA nonstop nach Buenos Aires.
Kurzer Hotelaufenthalt, Rundfahrt Buenos Aires “Süd“, die auf den geschichtlichen Ursprung der Stadt fokussiert ist: Colon Theater, ein prachtvolles Gebäude aus dem Jahre 1908, wo die Zeit stehen zu bleiben scheint, Plaza de Mayo mit dem Regierungsgebäude und der Kathedrale, San Telmo und das bunte Künstlerviertel La Boca, der alte Hafen, wo die italienischen Einwanderer ankamen. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Eurobuilding. (Superior-Zimmer)

Buenos Aires

Stadtrundfahrt, Buenos Aires „Nord“. Parkanlagen und breite Avenidas beschreiben das Stadtbild. Besuch des Bosque de Palermo, Rosengarten und Planetarium sowie der Friedhof von Recoleta - ein imposanter Monumentalfriedhof mit dem Grab von Evita Peron, der Plaza San Martin und der Plaza de Republica. Die Projektionshalbkuppel des Planetariums hat 20m Durchmesser und ist innen mit Aluminium verkleidet. Dort befindet sich in der oberen Etage auch ein Museum, in dem ein Stück Mondgestein, ein Geschenk des ehemaligen US Präsidenten Richard Nixon, welches von der Mission Apollo 11 zur Erde gebracht wurde.

Radioteleskop


Planetarium Buenos Aires

Tagesausflug nach La Plata mit Stadtrundfahrt. Besuch der Catedral de La Plata und des Naturkundemuseums. Geplant ist eine Exkursion zum Planetarium La Plata, zum Radioastromischen Teleskop und zum Observatorium. Die größten Instrumente des Observatoriums sind ein 83cm Spiegelteleskop, ein für die damalige Zeit hervorragendes Instrument, und ein 43cm Refraktor.

Observatorium La Plata

Nach dem Frühstück folgt der Flug nach Trelew, darauffolgend der Bustransfer nach Puerto Madryn. Danach Stadtrundfahrt, mit Monumento al Indio Telhuelhe, Muelle Luis Piedra Buenas und Playa el Doradillo - eine sehr schöne Küste für Meerestierbeobachtungen, auch südliche Glattwale gibt es hier oft zu sehen. Besuch des Ecozentre, ein interessantes Naturkundemuseum. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Tolosa.

Glattwal

Erste Rundfahrt auf der Halbinsel Valdés: Weltnaturerbe. Fahrt nach Puerto Pirámides, fakultative Bootsfahrt-Walbeobachtung (nicht inklusive!). Besuch der See-Elefanten-Dauerkolonie am Strand von Punta Delgada oder Caleta Valdés. Auf dem Rückweg sind weitere vielfältige Tier- und Naturbeobachtungen möglich. Am klaren Abend, visuelle Beobachtung und professionelle Astrofotografie des Sternenhimmels, inklusive der atemberaubenden Milchstraße mit den auffälligen Dunkelwolken.

See-Elefanten

Zweite Rundfahrt auf der Halbinsel Valdés: Fahrt entlang der Ostküste via Caleta Valdés nach Punta Norte und Weiterfahrt zur Estancia San Lorenzo (Pinguinforschungsstation). Besuch der Magellan-Pinguin-Dauerkolonie am Privatstrand. Sie sind so zahm, dass man dazu neigt, ihnen auf die “Füße“ zu treten. Nach einem leckeren Lamm-BBQ folgt die Rückfahrt nach Puerto Madryn. Zeit zur freien Verfügung. Individuelle Vorbereitungen für die Sonnenfinsternis.

Pinguine

In aller Frühe beginnt die Expedition mit dem Tourenbus bis zur Zentrallinie nach Mancha Blanca (oder Valcheta, Bahia Creek, La Loberia). Dauer der totalen Sonnenfinsternis bei Mancha Blanca: 2:09,4 min, bei 72,4° Sonnenhöhe, um 13:17:51,5 - 13:20:00,9 Ortszeit. Eine totale Sonnenfinsternis ist ein kosmisches Naturwunder. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt.

Beobachtungsorte


Totalität

Nach dem Frühstück, Fahrt zum Cerro Avanzado. Auf dem Weg dorthin können Sie die patagonische Küstenlandschaft erkunden. Am Cerro Avanzado angekommen, Höhe 102m, wartet auf Sie ein Gourmet-Eclipse-Lunch im Freien, mit Rundumblick und Meer. Abends Fahrt zur Estancia San Guillermo, zur Sternenhimmelbeobachtung.

Milchstrasse

Nach dem Frühstück, Transfer und Rückflug von Trelew nach Buenos Aires.
Nach dem Frühstück, Transfer und Rückflug von Buenos Aires nach Frankfurt/Main.

Tanz

Landung in Frankfurt/Main.

Leistungen und Preise


Reisepapiere, Visum, Impfungen und Zollbestimmungen
Sie benötigen einen gültigen Reisepass. Ein Visum wird nicht verlangt.

Im Reisepreis enthalten Nicht im Reisepreis enthalten
Reisepreis 4.350 € pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer. Einzelzimmerzuschlag: 600,00 €.

Ab einer Teilnehmerzahl von 25 Personen reduziert sich der Reisepreis um € 200,- p.P. // Verbindliche Anzahlung: 10% des Reisepreises.

Anmeldeschluss
1. November 2020: Sollte Ihr Interesse an dieser Reise erst nach dem Termin geweckt worden sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit Wissenschaftsreisen auf und fragen Sie nach freien Plätzen oder wegen eines Nachrückerplatzes auf der Reserveliste.

Veranstalter und Reisebedingungen
"Kultur, Astronomie & Wissenschaftsreisen" tritt als Vermittler auf. Außerdem begleitet Dr. Eckehard Schmidt die Tour als Reiseleiter.
Reiseveranstalter ist die Firma Ikarus mit Sitz in 61462 Königstein.
Es gelten die Reisebedingungen von Fa. Ikarus.

Reiseversicherungen
Reiseversicherungen sind im Reisepreis nicht inbegriffen. Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss solcher Versicherungen.

Änderungen im Reiseprogramm vorbehalten!