Allgemeine Information zum Nobelpreis

Alfred Nobel Der Nobelpreis wird von der Nobelstiftung alljährlich an Personen oder Institutionen in den Bereichen Physik, Chemie, Medizin, Literatur, Weltfrieden und Wirtschaft verliehen. Mit Ausnahme des erst 1969 hinzugekommenen Wirtschaftsnobelpreises wurde dieser Preis seit dem 10. Dezember 1901 vergeben. Die Nobelpreise werden aus dem Zinsertrag, den ein treuhänderisch verwalteter Fonds erbringt, finanziert. Dieser Fonds wurde testamentarisch von dem schwedischen Industriellen, Chemiker und Erfinder des Dynamits Alfred Nobel (1833-1896) gestiftet.
Nobelpreis-Medaille
Neben der finanziellen Zuwendung erhält jeder Nobelpreisträger eine Goldmedaille und ein Diplom. Oft teilen die Preisverleiher den Preis eines Bereichs auf zwei oder drei Personen auf. Ihn auf mehr als drei Personen aufzuteilen ist allerdings nicht erlaubt. Kommt die Jury zu der Einschätzung, dass mehr als drei Personen den Preis verdienen, wird er gemeinschaftlich verliehen.