Eleganter Nonsens


Brahe mit Copernicus verwechselt


Dieser Fehler betrifft die Werte zu 0,05 und 0,10 Ekule der Copernicus-Serie von Äquatorial-Guinea vom 15. Mai 1973, Mi Block 70-71 mit MiNr. 255-258, die zum 500. Geburtstag von Copernicus erschien.

Man sieht das Innere der Sternwarte (Uraniborg) von Tycho Brahe mit den Räumen der Sternwarte und Instrumenten, den großen Mauerquadranten, darüber Tycho selbst, offenbar bei Beobachtungen; unten links einen Schreiber, rechts einen Assistenten, der an einer Uhr die Zeit abliest.

Die Marke zu 0,05 E zeigt nun im Hintergrund den Unterteil des Gemäldes mit Schreiber und Zeitnehmer bis zum Quadranten, die andere Marke im wesentlichen Tycho. So weit, so gut!

Man staunt aber, sobald man die - in der Reproduktion wohl kaum entzifferbaren - erklärenden Unterschriften liest. Sie lauten:"Copernico alumno de astronomia" und "Copernico en la clase de astronomia"!! Also eine völlig unsinnige Bildinterpretation, die weder mit den Personen noch mit der Situation auf dem Bild etwas zu tun hat.

Quelle: A&P 40 - Seite 8, Anton Bruzek


zurückSeitenanfangvor