Das Bild zeigt die Astronomische Uhr am Altstädter Rathausturm, 69,5 m hoch, in Prag. Zur Astronomischen Uhr wird diese monumentale Uhr dadurch, dass sie zusätzlich zur Tageszeit auch astronomische Größen wie Sonnen- und Mondposition, Mondphase usw. anzeigt. Das schöne Meisterwerk erstellte im Jahre 1410 der Uhrwerksmeister Mikolas von Kadan.

Die Turmuhr dekorieren bewegliche Figuren. Zu jeder vollen Stunde zwischen 8 und 20 Uhr defilieren oben in den zwei Fensterchen die Figuren der 12 Apostel.

Unterhalb der astronomischen Sphäre befindet sich eine Alegorie von zwölf Monaten, die der tschechische Maler Josef Manes im Jahre 1865 geschaffen hat.

Daten

Philatelisten erhalten vom 5. bis 7. September 2013 diesen Stempel am Stand der Deutschen Post im "Prague Exhibition Center Letnany", Beranoviych 667, 19900 Prag, Tschechische Republik. Der Stempel wird vor Ort durch die Niederlassung Privatkunden/Filialen (Versandzentrum Weiden) abgegeben.

Anschrift für schriftliche Stempelaufträge: Deutsche Post AG, Niederlassung Brief, Sonderstempelstelle Brief, 53253 Bonn. Stempelnummer: 16/277

Stempelform: Oval

Stempelart: Stempel mit Post-Eigenwerbung

Stempel-Hersteller: Stempel-Müller, Nürnberg

Ein Messebeleg "Prag 2013" wird durch das Serviceteam Philatelie, Deutsche Post AG, in Weiden, unter der Artikelnummer 008757 zum Preis von 2,95 € angeboten.

Schmuckumschlag Astronomische Uhr