Über den Nordosten Australiens und dann fortschreitend über dem Pazifik fand am Morgen des 14. November 2012 eine totale Sonnenfinsternis statt. In Mitteleuropa war es zu der Zeit erst kurz vor Mitternacht, also am 13.11.2012.

Die Ganzsache, ein Umschlag mit Inlandporto, erschien rund einen Monat vor dem astronomischen Ereignis in Australien. Es gab sie postfrisch und mit einem Erstausgabetagstempel Cairns. Astronomie-Philatelisten, die den Umschlag und den Stempel am 14.11.2012 in Cairns auf dem Hauptpostamt kaufen wollten, erfuhren dort, dass weder der Umschlag noch der Erstausgabestempel Cairns in Cairns selbst bekannt sei. Offenbar verkaufte den Umschlag nur die Philateliezentrale der Australischen Post.

Astronomie-Philatelisten erhielten am 14.11.2012 auf den Belegen den Ortsstempel Cairns QLD 4870 mit der bildlichen Darstellung eines Schwertfisches.

Daten

Bei der Rückkehr nach Deutschland erhielten die Belege den Tagesstempel des Internationalen Postzentrums (IPZ) Frankfurt/M-Flughafen vom 18.11.2012.

Das bereits für den Hinflug der Expedition benutzte Cachet wurde in blauer Farbe als Rückkehrstempel eingesetzt.

Belege des Expeditionsleiters erhielten den persönlichen Rundstempel "Eckehard Schmidt Expedition 14.11.12"

Das Reiseprogramm der Expedition finden Sie HIER

Siehe Australien 16.10.2012 und 14.11.2012, Deutschland 7.11.2012.