Unser alljährlich am ersten Advent veranstalteter
Wiedersehenstreff findet diesmal statt in 

Heidelberg


Astronomie Haus Heidelberg
Astronomie Haus Heidelberg


Zu unserem Wiedersehenstreff und auch zu seinem astronomischen Rahmenprogramm sind alle recht herzlich eingeladen, auch wenn sie noch nie mit uns reisten. Anhand von audiovisuellen Medien berichten Reiseteilnehmer über vergangene Reisen und stellen zukünftige Reiseziele vor. Hier treffen Sie Reisebekannte, die Sie vielleicht schon seit langem wieder sehen wollten. Das Rahmenprogramm informiert Sie hautnah über wissenschaftliche Neuigkeiten und bringt Sie mit fachlichen Gesprächspartnern zusammen.

Heidelberg und Umgebung bieten neben verträumter Romantik und lebendigem Geist eine übergroße Fülle astronomischer Einrichtungen, die weltweit entscheidend zur Entwicklung der Astronomie und Astrophysik beigetragen haben. Wir haben daher in Abwandlung der bekannten romantischen Hymne von Josef Viktor von Scheffel auf Heidelberg folgenden Untertitel für dieses Treffen gewählt:

"ALL(T) HEIDELBERG, DU FEINE"
Vom Venus-Transit (1761) bis zum Exoplanet (2016)

Ein individueller Spaziergang über den Weihnachtsmarkt bei der Heilig-Geist-Kirche und auf dem Uni-Platz am Abend ist sehr zu empfehlen (ca. 100 -200 m vom Hotel). Ebenso ein Weihnachtseinkaufbummel durch die Hauptstraße.

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

Das Treffen besteht aus zwei Teilen, dem Besichtigungsprogramm ab Freitag und dem eigentlichen Wiedersehenstreff an den Vormittagen von Freitag und Samstags.

Anfahrtskizzen zu allen Zielen werden mit Erläuterungen am ersten Abend ausgehändigt. Die Teilnahmebestätigung wird weitere Details zur Veranstaltung enthalten. Zu- bzw. Absagen der Teilnehmer bis 10.10.2016.

Wir kommen nicht umhin, für alle Programme Fahrgemeinschaften zu bilden, da der ÖPNV sehr umständlich und nicht für unsere Gruppensituation geeignet ist.
Die Übernachtungen sind im Hotel Holländer Hof, direkt bei der alten Heidelberger Brücke, reserviert und im Hotel Krokodil. Wir bitten um Anreise bis 18:30 Uhr, weil wir den Abend zu einem gemütlichen Treff nutzen möchten mit Begrüßung und Einführung in das Wochenendprogramm.

19:00 Uhr Treffpunkt Hotelhalle Holländer Hof, um 19:30 Abendessen á la Carte im Schnookeloch, Haspelgasse 8, in der Altstadt. Schnookeloch gleich um die Ecke.

Übernachtung in Heidelberg
Fahrten mit PKW-Fahrgemeinschaften auf den Königstuhl. Um 13 Uhr beginnt ein Vortrag mit anschließender Führung durch das Haus der Astronomie, Königstuhl 17, 69117 Heidelberg. Führung durch Dipl.-Phys. Axel M. Quetz. Haus der Astronomie und die Sternwarte auf dem Königstuhl.

15:00 Uhr Fahrt zur Gaststätte „Bierhelder Hof“ auf dem Königstuhl, Bierhelderhofweg 1, 69117 Heidelberg. Gelegenheit zum Mittagessen á la Carte oder Kaffeepause. Im Internet
Bierhelder Hof.

16:00 Uhr Fahrt mit PKWs zum HGH (Helmholtz-Gymnasium Heidelberg) Parkplatz, 17:00 Uhr Führung durch das ALZ (Astronomie-Leistungszentrum), Rohrbacher Str. 102, Führung durch Herrn StD Dr. Preis. Helmholtz-Gymnasium Heidelberg.

Danach, ca.19:30 Uhr, Restaurant Belvedere, Jaspersstraße 2, 69126 Heidelberg Im Augustinum, Abendessen, kleine Speisekarte, Tel. 06221-388600

Übernachtung in Heidelberg
09:45 Uhr Treffpunkt Hotelhalle. Nach dem Check Out gemeinsame Fahrt mit PKW Fahrgemeinschaften zum Carl-Bosch Museum, Schloss-Wolfsbrunnenweg 46, 69118 Heidelberg, Eintrittspreis 2,00 € zuzüglich Führungsgebühr 15,00 €

13:30 Uhr Fahrt in Fahrgemeinschaften nach Mannheim ins REM (Reiss-Engelhorn-Museum). Barockausstellung im REM.

Da zu diesem Programmpunkt die Gruppe sehr geschmolzen ist, haben wir die teure Führung storniert. Ersatz: Audioguides.

Ca. 15:30 Uhr Reiseende.

Essensmöglichkeiten in der Cafeteria im REM oder in der „Tomate“ um die Ecke oder individuelle Rückreise ab Hauptbahnhof Mannheim oder mit Privat-PKW. Bitte die Bahnfahrer mit PKW zum Bahnhof bringen! Den Bahnfahrern wird evtl. der „Sparpreis Kultur“ der DB online oder im DB-Reisezentrum buchbar in Kombination mit dem Ticket für das REM einen Preisnachlass bringen.


Leistungen und Preise

Die Preise für Übernachtungen, Eintritte und Führungen sind vorstehend zusammen mit den Leistungen transparent aufgelistet worden. Da wir den Wiedersehenstreff sehr individuell gestalten, kann sich jeder Teilnehmer seinen Reisepreis selbst ermitteln, in dem er einfach zu den gewünschten Teilnahmen die Preise addiert. Zuzüglich wird pro Person 10,00 € Zuschlag für die Organisationskosten erhoben. Für die Berechnung der Führungsgebühren wird ein Teilnehmerschnitt von 30 zugrunde gelegt.


Mehr Wissen (Quelle Wikipedia)

Christian Mayer-Sternwarte.

Schloss Mannheim.

Schloss Schwetzingen

Sie haben Vorschläge zur Reiseplanung und den Reiseterminen in 2017 ?
Sie können in Heidelberg nicht dabei sein ?
Nutzen Sie die Online-Möglichkeiten hier auf der Homepage!

Änderungen im Programm möglich!

weitere Informationen zu dieser Reise:
Bildergalerie