Vietnam

Vietnam & Kambodscha 2013

Erlebnisreise Kultur: Reiseroute Frankfurt, Hanoi, Halong Bucht, Ninh Binh, Hanoi, Danang, Hue, Hoi An, Saigon, Pnom Penh, Siem Reap, Hanoi, Frankfurt


Programm der Rundreise
Anreise zum Flughafen in Frankfurt/Main. Am Nachmittag Abflug mit Vietnam Airlines nach Hanoi (Nachtflug) in das Land der faszinierenden Kontraste.
Morgens Ankunft in Hanoi, wo bereits Ihre deutschsprachige Reiseleitung auf Sie wartet. Auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel gewinnen Sie erste Eindrücke von Hanoi.

Vietnams liebenswerte Hauptstadt ist ein Ort der Seen, schattigen Boulevards und Parks.

Bei Ankunft im Hotel sind die Zimmer bereits bezugsfertig. Es steht Ihnen zur Akklimatisierung nach dem langen Flug Zeit zur freien Verfügung.

Am Nachmittag fahren Sie zum Hoan-Kiem-See und besichtigen die berühmte Einbeinige Pagode.

Übernachtung in Hanoi.
Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Hierzu gehört die durch die UNESCO geschützte Altstadt, das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und sein Wohnhaus sowie der Literaturtempel, die älteste Universität Vietnams und das prächtige Opernhaus sowie die St. Joseph Kathedrale, die 1886 eingeweiht wurde.

Die Altstadt mit ihren schmalen Alleen und den vielen Geschäften mit traditioneller Handwerkskunst bietet einen bezaubernden Ort zum Schlendern.

Am Abend besuchen Sie das weltberühmte Wasserpuppentheater. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

Übernachtung in Hanoi.
Heute lassen Sie die Hauptstadt hinter sich und fahren weiter nach Halong. Die Bucht gehört sicherlich ohne Zweifel zu einer der beeindruckendsten Landschaften dieser Erde. Sie gehen an Bord einer traditionellen hölzernen Dschunke, wo bereits ein leckeres Mittagessen auf Sie wartet.

Tausende kleiner Inseln und Kalkfelsen voll mit Höhlen und Grotten in smaragdgrünem Wasser lassen die „Drachenlegende" glaubhaft erscheinen. Während einer Bootsfahrt gleiten Sie durch diese einzigartige Naturschönheit.

Abendessen und Übernachtung an Bord der Dschunke.
Nach einem gemütlichen Frühstück besichtigen Sie die Felseninsel "Hang Luon". Mittags noch ein Brunch an Bord, bevor der Fahrer Sie am Ufer einsteigen lassen kann. Ihre Reise geht weiter nach Ninh Binh, auch gerne als Halong-Bucht „ohne Wasser" bezeichnet.

Abendessen im Innenstadt-Restaurant. Übernachtung in Ninh Binh.
Weiter geht die Fahrt in den geschichtsträchtigen Ort Hoa Lu, welcher in der frühen Le-Dynastie und unter der Dinh-Dynastie für einige Zeit Hauptstadt war.

Heute Vormittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ngo-Dong-Fluss und bewundern die eindrucksvollen Höhlen von Bich Dong und Tam Coc.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück nach Hanoi.

Übernachtung in Hanoi.
Frühstücksbox. Sie fliegen heute früh nach Danang. Die Straße von Danang nach Hue führt über den berühmten Wolkenpass, entlang der Nationalstraße 1 mit spektakulären Ausblicken. Besichtigung des Grabes von Minh Mang, auch werden Sie die monumentalen Grabanlagen der Kaisergräber von Khai Dinh besichtigen.

Mittagessen im lokalen Restaurant.

Danach besichtigen Sie das Grab von Tu Doc.

Gleich nach der Ankunft in Hue unternehmen Sie eine entspannte Bootsfahrt auf dem „Duftfluss - Fluss der Wohlgerüche", am Ende die Pagode der himmlischen Frau (Thien Mu Pagode). Von hier fahren Sie weiter zum Hotel in der Kaiserstadt Hue (UNESCO-Kulturdenkmal). Die Kaiserstadt des 19. Jhd. war lange der kulturelle und geistige Mittelpunkt Vietnams. Heute genießen Sie hier ein ganz besonderes Flair und sehen viele historische und religiöse Schätze.

Übernachtung in Hue.
Heute Vormittag werden Sie die prächtige Zitadelle in der Verbotenen Stadt besichtigen. Innerhalb der Festung in der Stadt findet man zahllose Paläste, Tempel und Türme. Sie bummeln noch über den Dong-Ba-Markt.

Gegen Mittag fahren Sie nach Danang. Im Cham-Museum in Danang finden Sie eine Sammlung von Exponaten der Cham Kultur, der Urbevölkerung Zentral-Vietnams.

Weiterfahrt nach Hoi An (UNESCO-Kulturdenkmal).

Am Nachmittag erkunden Sie die Stadt und sehen u.a. die berühmte Japanische Brücke, das alte Handelshaus und die chinesische Altstadt.
Abendessen im lokalen Restaurant.

Übernachtung in Hoi An.
Am Vormittag führt Sie die Fahrt dann durch geheimnisvolle Berglandschaften nach My Son. Die Tempelstadt My Son, in einem wunderschönen Tal gelegen, erbaut durch die Cham-Herrscher, symbolisiert den Kulturaustausch und den Einfluss der hinduistischen Architektur Südostasiens.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Hoi An.

Freizeit, Gelegenheit zum Einkaufsbummel in der Stadt.

Übernachtung in Hoi An.
Es geht zu den Marmorbergen mit ihren Grotten und Tempeln. Mittags fliegen Sie von Danang nach Ho Chi Minh City (Saigon). Am Nachmittag lernen Sie die Stadt bei einer Stadtrundfahrt „kennen":

Die Kathedrale Notre Dame, der ehemalige Präsidentenpalast, Rathaus, die Pagode des Jadekaisers sind einige der Sehenswürdigkeiten, die zum Pflichtprogramm gehören.

Nutzen Sie die Gelegenheit und tauchen Sie in das Leben der pulsierenden Metropole ein und genießen Sie mit allen Sinnen was die Stadt zu bieten hat: von den vielen Warenangeboten bis hin zu den zahlreichen Dachrestaurants für den Abend. Mittagessen nicht im Preis enthalten. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

Übernachtung in Saigon.
Früh besichtigen Sie Cholon (China Town) und die Thien Hau Pagode.

Freuen Sie sich heute auf einen ganz besonderen Ausflug! Sie unternehmen einen ganztägigen Ausflug ins Mekong Delta! Das Delta besticht durch seine einzigartige Landschaft: Mangrovensümpfe, unendliche Reisfelder, alte KhmerTempel, wunderschöne Strände und die Heimat unzähliger schwimmender Märkte.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Mit kleinen Booten fahren Sie über die zahlreichen Nebenarme des Mekong und erkunden Sie einige der schwimmenden Märkte.

Nachmittags fahren Sie zurück nach Saigon, wo Sie auch heute übernachten. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

Übernachtung in Saigon.
Reichhaltiges Frühstück. Mittags verlassen Sie die Faszinationen Vietnams und fliegen weiter nach Kambodscha, in das Land, das wir erst seit wenigen Jahrzehnten entdecken dürfen. In Phnom Penh erwartet Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter bereits am Flughafen und führt Sie zum Hotel.

Abendessen in einem lokalen Restaurant.

Übernachtung in Phnom Penh.
Am Vormittag gehen Sie auf Entdeckungstour durch die Hauptstadt. Sehen Sie die Silberpagode, das Nationalmuseum, den Königlichen Palast und weitere wichtige Hauptattraktionen, wie das Wat Phnom und erfahren Sie hier, wie die Stadt zu Ihrem Namen kam.

Mittagessen in Phnom Penh. Anschließend verlassen Sie die Stadt des kolonialen Charmes und fahren per Bus weiter nach Siem Reap.

Übernachtung in Siem Reap.
Im Anschluss an das Frühstück gehen Sie auf eine ganztägige Entdeckungstour des Weltwunders Angkor Wat. Sie starten mit einer Rundfahrt über den sogenannten kleinen Besichtigungswehr und sehen die dortigen zahlreichen Tempelanlagen. Genießen Sie die einmalige magische Atmosphäre!

Heute werden Sie ein großartiges Bauwerk und gleichzeitig eines der schönsten Monumente der Welt besichtigen: Angkor Wat ist hierbei nur einer der zahlreiche Tempel. Angkor bedeutet „Stadt" und Wat „Tempel". Es beherbergte während des Khmer Reichs im 12. und 13. Jahrhundert mehr als eine Millionen Menschen und gilt seither als das wahrscheinlich größte religiöse Bauwerk der Welt.

Gemäß dem hinduistischen Glauben war der König von Angkor ein Gott auf Erden, und seine Stadt und ihre Bauwerke stellten das Universum im Kleinformat dar.

Abendessen im lokalen Restaurant.

Übernachtung in Siem Reap.
Am Vormittag wartet ein Ausflug zum Tonle Sap zum Dorf Kompong Khleang (größtes Binnengewässer Südostasiens) und eine Bootsfahrt zu einem schwimmenden Dorf auf Sie. Dies liegt noch fernab des Massentourismus und verspricht schöne und authentische Einblicke in das Alltagsleben der Einheimischen.

Mittagessen ist bei einer einheimischen Familie vorgesehen.

Option: Angebot für die Fotografen, den Sonnenuntergang vom Tempelberg Phnom Bakheng aus über Angkor Wat zu erleben. Abfahrt vom Hotel um 16 Uhr. Diese Option wird mit den örtlichen Reiseleitern abgesprochen und muss extra bezahlt werden.

Danach erfolgt der Flughafentransfer für Ihren Rückflug von Siem Reap über Hanoi mit VIETNAM AIRLINES nach Frankfurt (Nachtflug).
Am Morgen landen Sie in Frankfurt. Ende der Reise.

Folgende Leistungen sind im Reisepreis eingeschlossen:

Zusätzlicher Service:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Reisepreis:

Der Preis für die genannten Leistungen beträgt pro Person im halben Doppelzimmer:
bei mindestens 11 Personen 2399,00 €, Einzelzimmerzuschlag 399,00 €

Mindestteilnehmerzahl: 11 Personen

Anmeldeschluss: 15. Juli 2013. Die Anmeldefrist schließt Kurzentschlossene nicht von der Mitreise in letzter Minute aus - sofern noch Platz frei ist.


Die Reise findet in Kooperation mit INTERCONTACT statt. Es gelten die Reise- und Buchungsbedingungen von INTERCONTACT, Remagen. Änderungen im Reiseprogramm vorbehalten!

weitere Informationen zu dieser Reise:
Reisebericht