Wiedersehenstreff in Nürnberg

Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg


Unser alljährlich am ersten Advent veranstalteter Wiedersehenstreff findet diesmal in Nürnberg statt. Vor 20 Jahren wurde "Kultur-Astronomie & Wissenschaftsreisen" hier in Nürnberg gegründet.

Zu unserem Wiedersehenstreff und auch zu seinem Rahmenprogramm sind Alle recht herzlich eingeladen, auch wenn sie noch nie mit uns reisten. Anhand von audiovisuellen Medien stellen Reiseteilnehmer und Reiseleiter vergangene und zukünftige Reiseziele vor. Hier treffen Sie Reisebekannte, die Sie vielleicht schon seit langem wieder sehen wollten. Das Rahmenprogramm informiert Sie hautnah über wissenschaftliche Neuigkeiten und bringt Sie mit kundigen Gesprächspartnern zusammen.

Bitte beachten Sie, dass eine rechtzeitig Zimmerreservierung nötig ist, da unser Termin auf dem ersten Adventswochenende liegt und viele Touristen zur Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarkt reisen werden.

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

Das Treffen besteht aus zwei Teilen, die Besichtigungsprogramme am Donnerstag und Freitag und dem eigentlichen Wiedersehenstreff am Samstag und Sonntagvormittag. Stellen Sie sich Ihr eigenes Reiseprogramm zusammen und ergänzen Sie es sich beispielsweise durch Museumsbesuche wie unter MEHR WISSEN aufgelistet.
Individuelle Anreise der Teilnehmer vormittags.

11:30 Uhr Begrüßung und Einführung in das Wochenendprogramm. Wir treffen uns in der Maxfeldstraße 50, 90409 Nürnberg.

12:00 Abfahrt zur ersten Besichtigung: Geodätisches Observatorium Wettzell, Sackenrieder Str. 25, 93444 Bad Kötzting. Wer nicht rechtzeitig Nürnberg erreicht, fährt individuell gleich zum Observatorium durch. Unsere Führung dort beginnt um 14 Uhr und wird ca. zwei Stunden dauern. Informationen zum Observatorium finden Sie hier. Rückfahrt nach Nürnberg.

Abends Gemütliches Beisammensein
Individuelle Anreise der Teilnehmer vormittags.

12:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Wochenendprogramm. Wir treffen uns in der Maxfeldstraße 50, 90409 Nürnberg.

12:30 Abfahrt zur zweiten Besichtigung: Dr. Remeis-Sternwarte, Astronomisches Institut, Universität Erlangen-Nürnberg, Sternwartstraße 7, 96049 Bamberg. Informationen finden Sie hier. Unser Rundgang durch die Sternwarte beginnt um 14 Uhr: Die Sternwarte ist eine der letzten nur unwesentlich veränderten Sternwarten des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Deutschland. An ihr wird heute universitäre Ausbildung und Forschung des 21. Jahrhunderts in internationaler Kooperation betrieben. Diese Symbiose aus historischem Erbe und moderner Forschung passt sehr gut in die Weltkulturerbestadt Bamberg.

Im Anschluss an den Rundgang hören wir in der Sternwarte einen Vortrag mit dem Thema: "Sterne auf der Flucht".

Rückfahrt nach Nürnberg

17:30 Uhr Eröffnung des Christkindlesmarkts Nürnberg

Abends Gemütliches Beisammensein
9-12 Uhr NONSTOP Reiseberichte, Bilder und Filme aus 20 Jahren Geschichte von Wissenschaftsreisen

12-14 Uhr Mittagspause

14-19 Uhr: Unsere Reiseberichte aus diesem Jahr und früher - Informationen und Austausch - neue Reiseplanungen 2011
Für ihre Berichte stehen zur Verfügung: Leinwand, Diaprojektor, PC und Beamer. Andere oder speziell benötigte Geräte bitte selbst mitbringen.

20.00 Uhr Abendessen und Gemütliches Beisammensein
9:30 Uhr Fortsetzung des Wiedersehenstreffs. Gelegenheit zum Informationsaustausch, Kontaktbörse und Vorbesprechung des nächsten Wiedersehentreffs vom 25.-27.11.2011 in ???.

Ergänzende Programmgestaltung:

Wanderung auf dem Nürnberger Astronomieweg. Informationen finden Sie hier.

Wanderung auf dem Nürnberger Sonnenuhrenweg. Informationen finden Sie hier.

13 Uhr Reiseende.

Leistungen und Preise

Teilnehmerbeitrag für Organisation und Wiedersehenstreff am Samstag: 10,- € je Person.

Eintritte und Führungsgebühren am Freitag: Rechnen Sie mit ca. 10,- € (wird vor Ort bezahlt).

Übernachtungen: Im "Hotel am Park", Am Stadtpark 5, 90409 Nürnberg, sind in einem begrenzten Umfang Zimmer reserviert. Buchung bitte nur über Wissenschaftsreisen. Das Einzelzimmer kostet pro Nacht 51,- € und das Doppelzimmer 68,- € pro Nacht. Das "Hotel am Park" liegt nur ca. 200 m vom Tagungstreff Maxfeldstraße 50 entfernt.

Andere Hotelkategorien und Übernachtungen vermittelt die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg .

Der Tagungstreff in der Maxfeldstraße 50, 90409 Nürnberg, ist der gleiche wie beim letzten Wiedersehenstreff in Nürnberg 1999: Vor der Hausnummer 50 stehend, rechts durch die Einfahrt in den Hinterhof gehen, Firma Besit.

Sie haben Vorschläge zur Reiseplanung und den Reiseterminen in 2011 ?
Sie können in Nürnberg nicht dabei sein ?
Dann nutzen Sie die Online-Möglichkeiten und mailen uns Ihre Anregungen hier auf der Homepage !


MEHR WISSEN

Gestalten Sie Ihren Nürnberg-Aufenthalt individuell - Besichtigungshinweise

Germanisches Nationalmuseum, Kartäusergasse 1. Deutsche Kunst und Kultur. Ein Ausstellungsbereich zeigt astronomische Winkelmeßinstrumente, Fernrohre, Globen und Uhren ab 15. Jahrhundert.

Nürnberg feiert 175 Jahre Eisenbahn: Das Naturhistorische Museum, Marientorgraben 8 (Norishalle), zeigt Regionale Vor- und Frühgeschichte Archäologie, Geologie, Fossilien, Höhlen- und Völkerkunde. Informationen finden Sie hier.

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände - Dokumentationszentrum

Neues Museum- Staatliches Museum für Kunst und Design, Klarissenplatz

Hinweise auf weitere Museen finden Sie hier.

Die Sternwarte Nürnberg finden Sie im Regiomontanusweg 1, Führungen mit Fernrohrbeobachtungen jeden Freitag- und Samstagabend. Informationen finden Sie hier.

Das Planetarium Nürnberg, Am Plärrer 41. Informationen finden Sie hier.

Hermann Oberth-Raumfahrtmuseum, Pfinzingstr. 12-14, 90537 Feucht. Sa+So 14-17 Uhr. Informationen finden Sie hier

Änderungen im Reiseprogramm vorbehalten!

weitere Informationen zu dieser Reise:
Bildergalerie